Mediation in Minsk zu einem günstigen Preis
settings_phone Rückruf
Die Republik Belarus, Minsk, st. K. Liebknecht 66, Büro 403
Mo-Fr 08:30 – 17:20
place Die Republik Belarus, Minsk, st. K. Liebknecht 66, Büro 403
access_time Mo-Fr 08:30 – 17:20

Mediation

Mediation

Mediation - ist eine Alternative zur Gerichtsverhandlung zur Beilegung von Konfliktsituationen, das eine besondere Form der Schlichtung unter Beteiligung einer neutralen Person – Mediator – am Streitbeilegungsverfahren vorsieht. Es ist ein Raum der ruhigen und respektvollen Kommunikation, in dem Konfliktparteien einander hören, ihre Emotionen kontrollieren und sich auf die Lösung wichtiger Probleme einigen können.

Gemäß Artikel 2 Absatz 1 des Gesetzes der Republik Belarus „Über Mediation“ gilt die Mediation für die Beilegung von Streitsachen, die sich aus unternehmerischen und anderen wirtschaftlichen (ökonomischen) Tätigkeiten ergeben, sowie bei Streitsache aus Familien- und Arbeitsbeziehungen.

Die Möglichkeit der Mediation hängt hauptsächlich von der Art der Streitsachen zwischen den Parteien ab. Daher muss zunächst festgestellt werden, welche Methode zur Beilegung einer Streitsache in der jeweiligen Situation am akzeptabelsten ist, da in einigen Fällen die Mediation am besten geeignet ist und in einigen Fällen ein Gerichtsverfahren erforderlich ist.

Die Vesöhnung der Parteien durch Mediation erlangt in Minsk gerade erst Popularität, obwohl sie in anderen Ländern weit verbreitet ist und aktiv genutzt wird. Der Kern des Prozesses besteht darin, einen für beide Seiten vorteilhaften Ausgang aus der entstandenen Situation zu finden, wenn Verhandlungen unter Beteiligung eines Dritten geführt werden, der die Interessen aller Parteien wahrnimmt.

Das Mediationsverfahren als Alternative zum Gerichtsproxess ist sowohl für natürliche als auch für juristische Personen gleichermaßen von Vorteil, es gibt auch eine gesetzliche Regelung.

Beilegung von Streitigkeiten erfolgt nach folgendem Schema:

  • Die Teilnehmenden werden über die Grundsätze der Mediation informiert, lernen ihre Rechte und Pflichten, die Rechtsmittelform und das Verfahren zur Verhandlungsführung kennen.
  • Dann präsentieren die Konfliktparteien gleichzeitig ein Bild des Konflikts.
  • Nach der Vorstellung der Parteien beginnt eine sorgfältige Suche nach den Interessen und Bedürfnissen der Konfliktparteien.
  • Jeder Konflikt kann gelöst werden, indem man diskutiert und versucht, die Interessen und tatsächlichen Bedürfnisse beider Parteien zu befriedigen. Wenn sich starke Emotionen gezeigt werden, wird ein Caucus organisiert - das Territorium der individuellen Belüftung und der Ausarbeitung akuter Emotionen.
  • Nach der Nachzeichnung von Positionen, der Suche nach Interessen und unerfüllten Bedürfnissen, dem Ausdruck von Emotionen und Erfahrungen wird der Streitgegenstand bestimmt.
  • Die Suche nach einer gemeinsamen Lösung, die die Parteien zufriedenstellt, beginnt. Gleichzeitig werden Angemessenheit und Realismus (gemäß Checkliste) geprüft.
  • Die Entscheidung wird in der Vereinbarung festgehalten.

Im Mediationsprozess nimmt die Intensität der Emotionen ab, der Respekt vor der Gegenseite bleibt, die Interessen der Beteiligten werden bestimmt, vereint durch das Streitthema. Der Konflikt wird offen und frei diskutiert, aber gleichzeitig kommen die Parteien zu einer Einigung.

Nutzen Sie die Dienste der Mediation in Minsk von das Unternehmen Legvard aus.  Wir sind bereit, die Konfliktparteien zu versöhnen und helfen Ihnen, in schwierigen Situationen eine für beide Seiten vorteilhafte Lösung zu finden. Wir garantieren, dass alle Informationen im Zusammenhang mit der Mediation und während deren Durchführung, die dem Mediator bekannt werden, streng vertraulich behandelt werden.

Eine Anfrage stellen

* - Benötigte Felder